Luft-Luft Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN

Artikelnummer: 0040.0909
Hersteller: AEREX
Kompaktes, hocheffizientes Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit extrem energiesparenden, direktgetriebenen... mehr Info
Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN IM0018463.PNG Kompaktes, hocheffizientes Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit extrem energiesparenden, direktgetriebenen EC-Radialventilatoren für wahlweisen druck- bzw. volumenstromkonstanten Betrieb. Extrem flache Bauweise für Deckenmontage mit integriertem Sommerbypass und Wassernachheizung.

Kennlinie

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN - Kennlinie

  • Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN IM0018525.PNG Kompaktes, hocheffizientes Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit extrem energiesparenden, direktgetriebenen EC-Radialventilatoren für wahlweisen druck- bzw. volumenstromkonstanten Betrieb. Extrem flache Bauweise für Deckenmontage mit integriertem Sommerbypass und Wassernachheizung.

Elektroeffizienz:

1. = 0,42 Wh/m³

2. = 0,56 Wh/m³

3. = 0,69 Wh/m³

Thermischer Wirkungsgrad ηth nominal nach ErP-Richtline Nr. 1253/2014 ohne Kondensation.

Maßzeichnung

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN - Maßzeichnung [mm]

  • Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN IM0018467.PNG Kompaktes, hocheffizientes Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit extrem energiesparenden, direktgetriebenen EC-Radialventilatoren für wahlweisen druck- bzw. volumenstromkonstanten Betrieb. Extrem flache Bauweise für Deckenmontage mit integriertem Sommerbypass und Wassernachheizung.

Technische Daten

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN - Technische Daten

Artikel Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN
Ausführung Linksausführung: Zuluft- und Abluftanschluss links / Wasser-Nachheizregister
Fördervolumen 200 m³/h / 1.000 m³/h
Fördervolumen nominal 700 m³/h (0,2 m/s)
ErP / LOT 6 NRVU / BVU, SFPint 829 (W/(m³/s))
Bemessungsspannung Gerät 230 V ~/N/PE
Netzfrequenz 50 Hz
IMax Gerät 5,3 A
Netzstecker Gerät CEE, 3-pol., 16 A-6h, Kabellänge: 5 m
Schutzart IP 44
Empfohlene Sicherung Gerät 16A / D-10000A-3AC
Einbauort Deckenaufhängung, Innen
Material Gehäuse Stahlblech, verzinkt
Gehäusedämmung 30 mm Mineralwolle, Klassifizierung A1 nach DIN 4102
Farbe anthrazitgrau, ähnlich RAL 7016
Gewicht 195 kg
Filterart Taschenfilter
Filterklasse ePM1 70% / ePM10 50%
Anschlussdurchmesser Kondensatablauf Schlauch Ø 5 mm (innen), 8 mm (außen)
Stutzen saugseitig (AU/AB) 315 mm
Stutzen druckseitig (ZU/FO) 315 mm
Breite 2.100 mm
Höhe 435 mm
Tiefe 1.050 mm
Fördermitteltemperatur -10 °C bis 40 °C
Umgebungstemperatur 10 °C bis 40 °C
max. Heizleistung WN (PWW-Heizregister) 13.500 W
Wärmetauscherbauart Kreuz-Gegenstrom
Wirkungsgrad 82% nominal nach ErP (ohne Kondensation)
Druckreserve Max 800 Pa
Druckreserve Min 460 Pa
EN 1886 Klassifikation T3/TB2/F9/L2/D1
Schalldruckpegel 37,9 dB(A) / 40,5 dB(A) / 41,8 dB(A) / A-bewerteter Schalldruckpegel mit beids. Kanalanschluss in freifeld (d=3m)
Verpackungseinheit 1 Stück
Sortiment 19
Artikelnummer 0040.0909
Listenpreis, ohne Mehrwertsteuer auf Anfrage

 

63 Hz

125 Hz

250 Hz

500 Hz

1 kHz

2 kHz

4 kHz

8 kHz

Gesamt

LWA6, niedrig, 600 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

60

60,3

57,3

50,4

49,6

48,4

39,7

33,2

55,5

LWA5, niedrig, 600 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

63

61,8

56,5

52,6

48,7

44,8

41,2

33,7

55,1

LWA2, niedrig, 600 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

76,4

71,9

68,8

55,9

48,3

40,7

35,1

29,9

62,6

LWA6, mittel, 800 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

57,6

56,8

60,1

51,5

51

49,2

40,8

35,2

56,8

LWA5, mittel, 800 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

60,5

58

60,8

53,6

50,1

46

42,4

35,8

56,8

LWA2, mittel, 800 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

73,6

67,9

72,4

57,1

50,1

41,8

36,4

32,8

64,7

LWA6, hoch, 900 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

57

54,4

61,2

52,1

51,8

50,2

41,5

36,3

57,6

LWA5, hoch, 900 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

59,7

55,8

62,6

54,2

51,1

46,9

43,4

37,1

57,9

LWA2, hoch, 900 cbm gegen 200 Pa extern (dB)

72,8

65,3

73,9

57,9

51,3

43

37,5

34,4

66

LWA2 = Gehäuse-Schallleistungspegel in dB

LWA5 = Freiansaug-Schallleistungspegel in dB

LWA6 = Freiausblas-Schallleistungspegel in dB

Zubehör

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN - Zubehör

Spezielles Zubehör

ProdukttypNameArt.-Nr.Preis*(EUR)Aktion
KondensatpumpeKP-Flat0043.0965 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungTP-Touch0041.0154 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungSAT MODBUS0041.0136 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungSAT BA/KW0041.0137 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungSAT KNX0041.0148 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungSAT Ethernet0043.0398 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungSAT WiFi0043.0399 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RegelungBACnet Gateway0041.0155 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
Differenzdruck MessumformerDDM-Set Flat-H0043.0966 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
StufenschalterPCOM40043.0976 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
DifferenzdruckschalterFS Flat-H0043.0967 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
Verschlussklappe, motorischVM-3150043.0922 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
Mehrpreis für Federrücklaufmotor für motorische KlappenFRM-02M0043.1040 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
Heiz- / KühlregisterNHKR-1000/1400 Flat-BA0043.0958 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
Heiz- / KühlregisterNHKR-1000/1400 Flat-DX0043.0962 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
SegeltuchstutzenSGTS 3150043.0728 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
HygrostatFSK0043.0308 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
CO2-SensorCSK0043.0307 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RauchschalterAX-LRS-010043.0311 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
RauchschalterAX-LRS-030043.0500 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
LRZ BasisAX-LRZ-010043.0332 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
PrüfaerosolAX-PA 918-50043.0333 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
DifferenzdrucktransmitterDDT 5000043.0597 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
ErsatzfilterRB-1000 Flat-H M5/F70043.0904 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel

Allgemeines Zubehör

ProdukttypNameArt.-Nr.Preis*(EUR)Aktion
WandstutzenAW-FL-315-E0044.0375 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
WandstutzenAW-FL-315-W0044.0376 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
WandstutzenAW-FL-315-SO0044.0397 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
WandstutzenAW-AL-315-E0044.0379 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
WandstutzenAW-AL-315-W0044.0380 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel
WandstutzenAW-AL-315-SO0044.0402 auf Anfrage
  • Auf den Merkzettel

Produktbeschreibung

Produkt-beschreibung

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN

Kurzinformation

Kompaktes, hocheffizientes Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit extrem energiesparenden, direktgetriebenen EC-Radialventilatoren für wahlweisen druck- bzw. volumenstromkonstanten Betrieb. Extrem flache Bauweise für Deckenmontage mit integriertem Sommerbypass und Wassernachheizung.

Produktbeschreibung

Reco-Boxx Flat-H

  • Kompaktes, hocheffizientes Wärmerückgewinnungs-Zentralgerät mit extrem energiesparenden, direktgetriebenen EC- Radialventilatoren für wahlweisen druck- bzw. volumenstromkonstanten Betrieb. Extrem flache Bauweise für Deckenmontage. Steckerfertig verdrahtet, inkl. Hauptschalter. Passivhausgeeignet. EN 1886-Klassifizierung: T3/TB2/F9/L2/D1. VDI 6022-konform. Wirkungsgrad des Alu-Kreuz-Gegenstromwärmetauschers: > 90% nach DIN EN 13141-7; bis 85% nach ErP Ecodesignrichtlinie 1253/2014. Integrierter modulierender 0-100%-Bypass zur freien Kühlung sowie für Frostschutz aktivierbar. Inklusiv Filter F7 (ePM1 70%) für Außenluft und M5 (ePM10 50%) für Abluft. Nach VDE geerdetes Gehäuse in Kompaktbauweise als verzinkte Stahlblechkostruktion mit 30 mm Mineralwolldämmung, außen pulverbeschichtet in RAL 7016. Revisionierbar von der Unterseite mittels Gleitschiebepaneelen.

Das zum Betrieb notwendige Steuermodul muss separat bestellt werden!

Zur Auswahl stehen:

  • Touch-Bedienteil TP-Touch (4,3 Zoll Display) mit intuitiver Menüführung zur komfortablen Konfiguration, Visualisierung und operativen Kontrolle von einem WRG-Gerät Aerex Reco-Boxx
  • Interface SAT MODBUS zur Konfiguration, Visualisierung und operativen Kontrolle mittels MODBUS RTU.
  • Interface SAT ETHERNET (LAN) zur Konfiguration, Visualisierung und operativen Kontrolle mittels MODBUS TCP/IP-Protokoll.
  • BACnet-Gateway zur Kommunikation mit den Reco-Boxxen über ein BACnet TCP/IP-Protokoll. Als Netzwerkschnittstelle wird je RLT-Gerät ein SAT ETHERNET (Art.-Nr. 0043.0398) benötigt.
  • Interface SAT KNX zur Visualisierung und operativen Kontrolle mittels KNX-Bussystem.
  • Interface SAT WiFi (W-LAN) zur Konfiguration, Visualisierung und operativen Kontrolle mittels App.
  • VAV-Regelung: Bei druckkonstantem Betrieb mit variablem Volumenstrom (VAV-Regelung) sind ein bzw. bei getrennter Zu-/Abluftregelung zwei externe Drucksensoren z.B. DDT 500 (Art.-Nr. 0043.0597) notwendig.
  • DDM-Set (Art.-Nr. 0043.0966) für volumenstromkonstanten Betrieb (CA-, LS-Modus) und zur Ermittlung des Volumenstromes im druckkonstanten Betrieb (CPs-Modus) zwingend erforderlich. Wird werkseitig betriebsfertig installiert.

Technische Ausstattung:

  • Kreuz-Gegenstromwärmetauscher aus seewasserbeständigem Aluminium, temperaturbeständig zwischen – 30 °C und + 100 °C.
  • Wirkungsgrad des Alu-Kreuz-Gegenstromwärmetauschers: > 90 % nach DIN EN 13141-7; bis 85 % nach ErP Ecodesignrichtlinie 1253/2014.
  • Direkt getriebene, einseitig saugende EC-Radialventilatoren mit rückwärts gekrümmten Laufradschaufeln aus Verbundwerkstoff für optimierten Wirkungsgrad und minimierten Geräuschpegel, wartungsfreien Kugellagern mit Langzeitschmierung, elektronisch kommutierend mit wahlweiser volumenstrom- oder druckkonstanter Kennlinie ausgeführt. Für druckkonstanten (VAV-) Betrieb ist ein externer Drucksensor (Aerex DDT 500) notwendig. Integrierter Blockierschutz, Phasenausfallerkennung, Sanftanlauf, Übertemperaturschutz, Kurzschlussschutz.
  • Nutzerunabhängiger Betrieb über externe Führungsgröße (0 - 10 V Signal, z.B. CO2-Sensor oder GLT) möglich.
  • Gehäuse in Kompaktbauweise als verzinkte Stahlblechkostruktion mit 30 mm Mineralwolldämmung (50 kg/m³) nach DIN 4102 A1 für beste Schall- und Wärmedämmung ausgeführt, nach VDE geerdet, außen pulverbeschichtet in RAL 7016.
  • Filterkonzept: Außenluft: Feinfilter F7 (ePM1 70%), Abluft: Feinfilter M5 (ePM10 50%).
  • Filterüberwachung über Zeitintervall (frei programmierbar) oder im CA- und LS-Modus über programmierbare Filterdruckerhöhung.
  • Automatisch modulierende 0-100 %-Bypassklappe zur freien Kühlung und für Frostschutz aktivierbar. Freie Kühlung (Sommerbetrieb): modulierend auf Solltemperatur aktivierbar, temperatur- oder zeitgesteuert oder über ext. Kontakt schaltbar. Frostschutz: modulierend zur wirkungsvollen Frostfreihaltung des Wärmetauschers auf Soll-Fortlufttemperatur. Hinweis: nur in Verbindung mit Nachheizregister für komfortable Zulufttemperatur aktivieren. Dichtschließend.
  • Kondensatablauf. Kondensatpumpe optional integrierbar.
  • Edelstahlkondensatwanne, lasergeschweißt.
  • Integrierte Frostschutzautomatik.
  • Aktivierbarer Feueralarm (NO/NC) bei Anschluss von externen Brandschutzklappen (BSK) / Rauchgasmelder / Brandmeldesystem (BMS): Vorrangschaltung Sofortstopp oder -start des Zuluft- und /oder Fortluftventilators.
  • Ansteuerung mittels GLT/ MSR- oder Bussystem über digitale 0-10 V Eingänge.
  • Optional Regelung mittels MODBUS RTU bzw. MODBUS TCP/IP-Protokoll, BACnet TCP/IP Protokoll oder KNX. Monitoring über bauseitigen MODBUS-, BACnet- oder KNX-Master. Als Schnittstelle dient das Interface SAT MODBUS, SAT ETHERNET, SAT KNX, oder SAT WiFi (optionales Zubehör).
  • Ausführung für Innenaufhängung.

HINWEIS: Bei volumenstromkonstantem Betrieb (CA-, LS-Modus) und zur Ermittlung des Volumenstromes im druckkonstanten Betrieb (CPs-Modus) ist das Differenzdruck-Messumformer-Set DDM-Set zwingend erforderlich. Bei druckkonstantem Betrieb ist zusätzlich ein bzw. bei getrennter Zu-/Abluftregelung zwei Drucksensor(en) z. B. DDT500 (Art.-Nr. 0043.0597) notwendig.

Spezifikationen der integrierten Regelung:

  • Hauptplatine im spritzwassergeschütztem Anschlusskasten – Ein-/Ausgabeeinheit mit Controller, werkseitig vorverdrahtet. Alle noch notwendigen Anschlüsse für Steuermodule, SAT-Relais und optionale Feldgeräte (z. B. Lüftungsrauchschalter, Drucksensoren, Raumsensoren etc.) sind an dieser Einheit anzuschließen.
  • Überwachung und Steuerung der Ventilatoren in Mode CA (constant airflow), CP (constant pressure), LS (0 – 10 Volt z. B. MSR/GLT oder Sensoren) oder TQ (konstantes Drehmoment)
  • Timerfunktion mit Wochen- und Jahresprogramm.
  • Automatische Regelung der Bypass-Klappe über Temperatur, Zeit oder Kontakt.
  • Frostschutzautomatik.
  • Regelung von optionalen internen Heizregistern.
  • Regelung von optionalen internen und externen Heiz- und Kühlregistern mittels Zusatzrelais SAT BA/KW.
  • Öffnen und Schließen von optionalen Außenluft- und Fortluftklappen und Nachlauf bei Elektro-Heizregistern.
  • Boosterfunktion (Vorrangschaltung für höheren Volumenstrom).
  • Anzeigen aktueller Werte (Volumenstrom, Druck, Temperatur, Kontaktbelegung, Timerprogrammierung), Service- und Filterwechsel.
  • Alarm- und Störungsmeldungen potentialfrei.
  • 0 – 10 V Ausgangssignale für Volumenstrom oder Druck.
  • 24 VDC Ausgang für optionale Feldgeräte, max. 1A.
  • Anlagenhauptschalter/Reparaturschalter zur allpoligen Trennung vom Netz.
  • 5 m Anschlusskabel mit CEE-Stecker.

Wasser-/Luft-Nachheizregister [WN]

  • Das Wasser-/Luft-Nachheizregister WN ermöglicht eine komfortable Temperaturregelung. Wahlweise kann eine konstante Zulufttemperatur oder eine Komfortemperatur mittels optionalem Raumtemperaturfühler gewählt werden. Das leistungsfähige 4-reihige Wasser-/Luft-Nachheizregister WN ist anschlussfertig in der Reco-Boxx Flat-H eingebaut. Im Lieferumfang enthalten ist ein 3-Wege-Ventil zur komfortablen Regelung. Die Elektroanschlüsse (Spannungsversorgung, 0-10 V Regelsignal) sind an der Reco-Boxx Flat-H anzuschliessen.

Inhaltsverzeichnis

Schaltbilder

Reco-Boxx 1000 Flat-H-L / WN - Schaltbilder

Vorgänger - Nachfolger

Merkzettel
Ausschreibungstexte
Anfrage
Produktvergleich
Der Merkzettel bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre gewünschten Produkte zentral zu sammeln. Der Merkzettel kann beliebig verändert werden. Sie können die Menge und Position der Produkte ändern, nochmals zur Produktseite wechseln, Produktdatenblätter herunterladen, Positionen löschen sowie Produkte als optional kennzeichnen. Der Merkzettel kann auf dem lokalen Rechner gespeichert und zu einem späteren Zeitpunkt für weitere Änderungen wieder aufgerufen werden. Mit dem fertigen Merkzettel können Sie dann die Ausschreibungstexte aller gespeicherten Produkte herunterladen, eine Anfrage erstellen oder Produkte vergleichen.
Sort. Produkttyp Name Art.-Nr. PDF Sortiment Listenpreis* (EUR) Menge Optional Gesamtbruttobetrag (EUR)
Es befinden sich keine Produkte auf dem Merkzettel
Merkzettel auf den lokalen Rechner speichern
Merkzettel von lokalem Rechner laden
*Gültig ab 01.12.2019, unverbindliche Preisempfehlung, Listenpreis ohne MwSt.

Suche

Hier können Sie nach Produkten, Dokumenten, Inhaltsseiten etc. suchen.

Auf dieser Webseite werden Cookies gesetzt, die aus technischen Gründen unerlässlich sind, damit wir den Nutzern unsere Angebote unterbreiten können. Ein Cookie, das Ihre aktuellen Datenschutzeinstellungen speichert, wird ebenfalls gesetzt (Auswahl-Cookie). Mit Ausnahme des oben genannten Auswahlcookies werden technisch nicht wesentliche Cookies und Tracking-Mechanismen, die es uns ermöglichen, Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu bieten sowie maßgeschneiderte Angebote (Marketing-Cookies und Tracking-Mechanismen) nur dann verwendet, wenn Sie dies mit ihrem Klick auf AKZEPTIEREN zuvor genehmigt haben. Einzelheiten und Möglichkeiten zum nachträglichen Ändern ihrer Einstellungen finden Sie in unseren Cookieeinstellungen.

ALLE COOKIES AKZEPTIEREN Mit notwendigen Cookies fortfahren


Impressum | Datenschutz